Notbetreuung in Schulen und Kitas - Gemeinde Großefehn

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelle Informationen der Gemeinde Großefehn zum Corona-Virus

Neben dem Schulbetrieb wird ab Montag, 16.03.2020 auch der Betrieb in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Großefehn eingestellt. Es wird in den Schulen und den Kindertageseinrichtungen eine Notbetreuung für Kinder eingerichtet. Voraussetzung für die Betreuung eines Kindes ist, dass ein/e Erziehungsberechtige/er in sog. kritischen Infrastrukturen tätig ist und eine anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Hierzu gehören folgende Berufsgruppen:
- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
- Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
- Beschäftigte im stationären, erlaubnispflichtigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
- Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel

Wenn für Ihr Kind eine Notbetreuung in Frage kommt, setzen Sie sich bitte mit folgenden Personen in Verbindung:

für die Schulen
Grundschule Holtrop, Frau Heike Knippelmeyer - Telefon (04943) 1546 - Mail: info@grundschule-holtrop.de
Grundschule Mittegroßefehn, Herr Joachim Speckmann - Telefon (04943) 842 - Mail: info@grundschule-mittegrossefehn.de
Grundschule Spetzerfehn, Frau Andrea Janssen - Telefon (04943) 765 - Mail: info@grundschule-spetzerfehn.de
Grundschule Strackholt, Herr Andreas Moritz - Telefon (04946) 1276 - Mail: post@grundschule-strackholt.de
KGS Großefehn, Frau Silvia Fleßner - Telefon (04943) 787 - Mail: kgs-grossefehn@kgs-grossefehn.de

für die Kitas
Gemeindeverwaltung Großefehn, Herr Martin Rodyk - Telefon (04943) 920-119 - Mail: m-rodyk@grossefehn.de
Zurück zum Seiteninhalt