Informationen AKTUELL - Gemeinde Großefehn

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelle Informationen der Gemeinde Großefehn zum Corona-Virus

TREFFEN SIE IHRE AUSWAHL
Information vom 17.03.2020


Der Landkreis Aurich hat mit Verfügung vom heutigen Tage Schließungen von diversen Geschäften, Begegnungsstätten, Spielplätzen und Sportanlagen angeordnet und Zusammenkünfte verboten. Auch sind Ansammlungen im Freien und private Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen bzw. Teilnehmenden ab sofort untersagt.

Die Allgemeinverfügung vom 17.03.2020 gibt es hier:
Information vom 16.03.2020


- Das Bürgerhaus ist ab sofort und bis auf weiteres für Besucher/innen geschlossen.

- Über die Telefonnummer (04943) 920-0 kann die Gemeindeverwaltung für besonders dringende Angelegenheiten erreicht werden.
Information vom 13.03.2020


- Es finden ab sofort keine Veranstaltungen auf Grundstücken und in Gebäuden der Gemeinde Großefehn statt (außer Wochenmarkt auf dem Compagnieplatz).

- Das Jugendzentrum der Gemeinde Großefehn wird ebenfalls sofort geschlossen. Es findet keine Betreuung in den Osterferien statt. Auch werden die Ferienpassaktionen in den Osterferien nicht stattfinden.

- Ebenso ist auch die Gemeindebücherei ab sofort geschlossen.

Information vom 10.03.2020


Über folgende Telefonrufnummern und Internet-Links erfahren Sie viele wichtige Infos und Handlungsempfehlungen zum sog. Coronavirus:

Bürgertelefon des Landkreises Aurich
Der Landkreis Aurich hat unter der Nummer 04941/16-1616 ein Bürgertelefon eingerichtet, das von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar ist.
 
Bürgertelefon des Nds. Landesgesundheitsamtes (NLGA)
Das Landesgesundheitsamt hat unter der Nummer 0511/4505555 ein Bürgertelefon eingerichtet, das von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar ist.

Hotline des Bundesgesundheitsministeriums
Das Bundesgesundheitsministerium hat eine Hotline eingerichtet, die jederzeit unter der Rufnummer 030/346465100 zu erreichen ist.

Weitere Informationen
 
 
Nds. Landesgesundheitsamt: https://www.nlga.niedersachsen.de
 
Robert Koch-Institut: https://www.rki.de/covid-19
Zurück zum Seiteninhalt